Fussball WM 2010 Südafrika Ergebnis: Deutschland gegen Australien 4:0!

Fussball WM 2010 Südafrika Ergebnis: Deutschland gegen Australien 4:0! – Am gestrigen Sonntag, dem 13.06.2010 feierte die deutsche Nationalmannschaft in der Partie gegen Australien einen ungefährdeten 4:0 Sieg in ihrem ersten Gruppenspiel bei der Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.
Jun. 10, 2010 - Atteridgeville, South Africa - epa02194984 German national soccer team players gather during their team's training session at Super Stadium in Atteridgeville near Pretoria, South Africa, 10 June 2010. The German team prepares for its first FIFA Soccer World Cup 2010 match against Australia on 13 June 2010. Und das Team von Trainer Jogi Löw musste lediglich in der 3. Minute bangen, als die Australier nach einer Ecke in Person von Richard Garcia für Gefahr vor dem deutschen Tor sorgten.

Im Anschluss sorgte in der 7. Minute Lukas Podoldki nach einer herrlichen Kombination über die rechte Seite und Vorlage von Thomas Müller mit einem satten Linksschuss für die 1:0 Führung, welche Miroslav Klose in der 27. Minute mit einem Kopfball nach Flanke von Phillip Lahm ausbaute.

Die Statitistik zum Spiel Deutschland gegen Australien:

Deutschland: Neuer – Lahm, Mertesacker, A. Friedrich, Badstuber – Khedira, Schweinsteiger – Müller, Özil, Podolski – Klose

Trainer: Löw

Einwechslungen:
68. Cacau für Klose
74. Gomez für Özil
81. Marin für Podolski

Australien: Schwarzer – Wilkshire, C. Moore, Neill, Chipperfield – Grella, Culina – Emerton, Valera – T. Cahill, Garcia

Trainer: Verbeek

Einwechslungen:

46. Holman für Grella
64. Rukavytsya für Garcia
74. Jedinak für Emerton

Tore:

1:0 Podolski (Vorlage: T. Müller)
2:0 Klose (Vorlage: Lahm)
3:0 T. Müller (Vorlage: Podolski)
4:0 Cacau (Vorlage: Özil)

Jun. 01, 2010 - Johannesburg, South Africa - epa02182532 Australia's Dario Vidosic appeals to the referee, during the friendly soccer match between Australia and Denmark in Johannesburg, South Africa, 01 June 2010. The FIFA 2010 Soccer World Cup kicks off on 11 June.

Und das Spiel im Moses Mabhida Stadium in Durban nahm auch in der zweiten Halbzeit seinen Lauf für das deutsche Team, als Tim Cahill nach einer Attacke von hinten gegen Bastian Schweinsteiger mit einer (wenn auch umstrittenen) roten Karte des Feldes verwiesen wurde sowie im Anschluss Thomas Müller und der eingewechselte Cacau das Ergebnis gegen die Socceroos auf 4:0 erhöhten.


Somit hat Deutschland bereits im zweiten Gruppenspiel am Freitag um 13.30 Uhr in Port Elizabeth gegen Serbien die Chance, mit einem Sieg den Einzug in das Achtelfinale der Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika perfekt zu machen. (sh)



Wenn Ihnen der Artikel: Fussball WM 2010 Südafrika Ergebnis: Deutschland gegen Australien 4:0! gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch Sie unseren Newsfeed abonnieren!

Ähnliche Nachrichten:

Filed Under: FussballSport

Tags:

RSSComments (5)

Hinterlassen Sie einen Kommentar | Trackback URL

  1. Michi sagt:

    Der Hammer…!!!!! Wir werden Weltmeister!!! ;-P

  2. Sepp Herberger sagt:

    Naja, das Ergebnis sollte mal nicht überbewertet werden. Australien ist nicht das Mass aller Dinge bei der Weltmeisterschaft, da kommen noch ganz andere Brocken. Das Achtelfinale gegen England wird schon noch schwer genug.

  3. Jose sagt:

    Man hat gesehen, dass Löw einen Masterplan hat. Die Mannschaft ist ein Produkt reiflicher Überlegung, er hat für jede Eventualität und Notwendigkeit in einem Fussballspiel die richrigen Leute auf den Platz. Schweinsteiger gibt den „Veron“ und eröffnet das Spiel, Müller/Lahm für die Flankenläufe, Özil für die finalen Pässe, Podolski Schussstärke und Klose im Kopfballspiel. Einzig die linke Seite mit dem offensiv limitierten Badstuber fällt da etwas ab, ob dessen Platz in der Stammelf richtig ist, wird man dann gegen echte WM-Schwergewichte sehen.

  4. mell_hmb sagt:

    Immer langsam mit den jungen Pferden, Michi… Noch haben wir einige Spiele vor uns. Sicher haben wir alle Möglichkeiten, das Team passt – unsere Jungs haben gestern einen verdammt guten Job gemacht. Aber wir haben noch einige schwere Spiele vor uns. Aber die Entscheidung von Löw, diese Mannschaft so zusammenzustellen ist goldrichtig. Man merkte richtig, dass sich unsere Jungs als Team sehen – und auch lebte das Spiel von einer irren Spielfreude. Gratulation! Aber nicht überheblich werden, dann holen wir den Pokal vielleicht wirklich nach Hause. ABER: Um mit den Worten eines sehr bekannten Trainers zu sprechen: „Der Ball ist rund – und ein Spiel dauert 90 Minuten“…..

  5. Danii sagt:

    hammer deutschland macht ein traumspiel
    party in peine überall laut gewesen geschreie und alles aber mal gucken ob es ein wieder sehen mit dem weltmeister gibt
    italien ist nicht zu schlagen wenn sie sich nicht verschlächtert haben!

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ihrem Kommentar ein Bild beifügen wollen, benutzen Sie einfach einen Gravatar.