Bundespräsidenten-Wahl 2010: Offizielles Endergebnis!

Bundespräsidenten-Wahl 2010: Offizielles Endergebnis! – Nach einem wahren abstimmungsmarathon hat Deutschland nun endlich ein neues Staatsoberhaupt – denn der 50-Jährige CDU-Politiker Christian Wulff wird ab heute die Nachfolge des vor vier Wochen abgedankten Horst Köhler antreten.
BERLIN - JUNE 30: German presidential candidate Christian Wulff emerges from the Bundestag faction room of the German Christian Democrats in the Bundestag following the second yet still inclonclusive round of voting during the election of a new German president by the Federal Assembly on June 30, 2010 in Berlin, Germany. The Federal Assembly, which is comprised of Bundestag parliamentarians and other nationwide delegates, will choose a new president following the unexpected resignation of German President Horst Koehler at the end of May. The two main candidates are Christian Wulff, the official candidate of the ruling German government coalition, the Christian Democrats (CDU) and Free Democrats (FDP), and Joachim Gauck, who has the backing of the German Social Democrats (SPD) and the German Greens party. (Photo by Sean Gallup/Getty Images) Schien im Vorfeld die Wahl aufgrund der Mehrheitsverhältnisse der schwarz-gelben Regierung noch recht eindeutig, so erwies sich der parteilose Joachim Gauck letzten Endes als harter Brocken für die von Negativschlagzeilen gebeutelte Koalition.

Denn weder der erste noch der zweite Wahlgang konnten eine Entscheidung über den Bundespräsidenten herbeiführen, womit als Ergebnis festzuhalten ist, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel ob dieses teilweisen Vertrauensverlustes unruhige Wochen ins Haus stehen.

Das Ergebnis des 1. Wahlgangs der Bundesversammlung:

Christian Wulff: 600 Stimmen
Joachim Gauck: 499 Stimmen
Lukrezia Jochimsen: 126 Stimmen

Das Ergebnis des 2. Wahlgangs der Bundesversammlung:

Christian Wulff: 615 Stimmen
Joachim Gauck: 490 Stimmen
Lukrezia Jochimsen: 123 Stimmen

Das Ergebnis des 3. Wahlgangs der Bundesversammlung:

Christian Wulff: 625 Stimmen
Joachim Gauck: 494 Stimmen
Enthaltungen: 121 Stimmen

Da die Kandidatin der Linkspartei, Lukrezia Jochimsen, laut Reglement nicht für den 3. Wahlgang antreten durfte, blieb für die finale Abstimmung ein direktes Duell zwischen Gauck und Wulff, welches aufgrund einiger zurückgekehrter Abweichler sowie den Enthaltungen der Linkspartei schliesslich das bessere Ende für Letzteren vorgesehen hatte.

Gratulieren wir somit Christian Wulff zum Amt des Bundespräsidenten und wünschen ihm auf diesem Wege das notwendige Glück und das richtige Händchen, um die Bedürfnisse des Volkes würdig zu repräsentieren – sowie nicht zuletzt ein etwas höheres Mass an Standfestigkeit als sein Vorgänger.


Wenn Ihnen der Artikel: Bundespräsidenten-Wahl 2010: Offizielles Endergebnis! gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch Sie unseren Newsfeed abonnieren!

Ähnliche Nachrichten:

Filed Under: Politik

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ihrem Kommentar ein Bild beifügen wollen, benutzen Sie einfach einen Gravatar.