«Big Brother 10»‎ Quotencheck: Staffel war Top, Finale eher Flop!

«Big Brother 10»‎ Quotencheck: Staffel war Top, Finale eher Flop! – Die seit Montag beendete Jubiläumsstaffel von Big Brother sorgte in der Zielgruppe über einem Zeitraum von rund 7 Monaten für jede Menge gute Quoten – um so verwunderlicher nun, das ausgerechnet das grosse Finale von Big Brother 10 hierbei empfindlich abfiel.
COLOGNE, GERMANY - MARCH 1:  Television host Ruth Moschner attends 'Big Brother' show at Colosseum on March 1, 2005 in Cologne, Germany. (Photo by Ralph Orlowski/Getty Images) title=Schaffte es die 10. Staffel in ihrem Verlauf noch weitestgehend auf einen Marktanteil von 8-10 Prozent, so konnte das Finale samt neuem Sieger Timo letzten Endes nur rund 7 Prozent der Fernsehzuschauer (etwa 1,4 Mio.) erreichen.

Als eine gewichtige Erklärung für das schlechte Abschneiden mag sicherlich die Tatsache herhalten, dass mit dem ehemaligen Favoriten Klaus die wohl polarisierenste Big Brother-Figur aller Zeiten nicht an der Finalshow teilnahm.

Und darüber hinaus sehen sich viele Fans des 33-Jährigen ob dieser schlechten Quoten nun bestätigt, dasss sich die Macher mit der vermuteten Manipulation des Klaus-Rauswurfs selbst ein Bein gestellt hätten, war doch in den letzten Wochen vermehrt von einem zukünftigen Big Brother-Boykott zu lesen, welcher sich nun in der Finalshow zum ersten Mal bereits auswirkte.

Ob jedoch der Grossteil der Big Brother 10-Zuschauer diese Ablehnung auch auf die kommende 11. Staffel übertragen wird, darf sicherlich mehr als bezweifelt werden – belegen doch erste Umfragen im Internet ein Interesse von über 80 Prozent der Fans an einer Fortsetzung des Reality-Formats, welches als „Big Brother 11“ bereits ab Januar des kommenden Jahres im TV-Programm zu sehen sein könnte.

Wenn Ihnen der Artikel: «Big Brother 10»‎ Quotencheck: Staffel war Top, Finale eher Flop! gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch Sie unseren Newsfeed abonnieren!

Ähnliche Nachrichten:

Filed Under: Big Brother

Tags:

RSSComments (16)

Hinterlassen Sie einen Kommentar | Trackback URL

  1. Gr3egor sagt:

    Na war doch klar…wer wollte denn auch Vollpfosten-Timo bei seiner Selbstinszenierung beobachten? Die Sauerei die mit Klaus veranstaltet wurde sollte mMn nicht ungestraft bleiben, für mich wird es kein BB 11 geben!

  2. Anke78 sagt:

    Timo hat zu recht gewonnen, und das die Klausfans nicht eingeschaltet hätten ist auch Blödsinn, schliesslich war doch ihr „Führer himself“ live im Studio! 😉

  3. Egal sagt:

    KLAUS IST DER WAHRE SIEGER!!!

  4. Memory King sagt:

    LOL BB11 wird dann garantiert auch wieder „härter, besser, spektakulärer“ als je zuvor…denke mal, RTL 2 hat bei der Verarsche sogar noch Luft nach oben^^

  5. LOL sagt:

    @Anke78
    Jeder Depp hätte nach dem Auszug von Klaus BB10 gewinnen können!

    Klaus war BB10!!!!!!

    Timo soll nun endlich seinen Verpflichtungen ggü. der Mutter seines Sohnes nachkommen!!!

  6. Pierre sagt:

    Klaus ist der Sieger der Herzen !
    Das Finale war einfach nur Langweilig.

  7. Gretchen sagt:

    Klaus der wahre Sieger?
    Aber ohne 250000 €. Grins
    Um mehr ging es ihm doch wirklich nicht.

  8. Kathrin sagt:

    Klaus mag zwar für reichlich Stimmung gesorgt haben, aber trotzdem hat er Platz 1 nicht verdient…seine krassen Spielchen sollte man nicht belohnen.
    Das Timo gewonnen hat,finde ich gut, obwohl eigentl. Jenny meine Siegerin war!
    Das aber Marc und Anne noch was vom Kuchen (Platz 2 u.3)abgekommen haben, finde ich total sch….!Die haben nur Stunk gemacht, nichts gerafft und nichts dazu begetragen.
    BB 10, fande ich im großen und ganzen ziemlich eintönig, nur Streit… Staffel 9 ist/war mein Favorit;-)

  9. Anna sagt:

    Ohne Klaus währen uns die Füße eingeschlafen und sie nicht verlängert sondern verkürzt! Timo ist das Geld in die Hände gefallen, weil sie einen Saubermann brauchten! Der Jenny hätte es schon garnicht zugestanden, die hat erst später gezeigt wie charakterlos und unmenschlich sie ist.Die ist so peinlich!

  10. willi sagt:

    Wenn man schon die zuschauer verarscht, dann sollte man sich doch ein wenig mehr mühe geben. Klaus kickt der Reihe nach Leute raus die eigentlich sehr beliebt waren. Dann verliert er gegen Manuela die eigentlich keiner leiden kann. Was soll man davon halten ? Saubermann Timo wurde von BB zum Sieger gemacht ! Am Ende bestimmt RTL,bzw. BB wer bei BB10 Sieger sein soll. Genau so ist es auch gekommen. Daher wundert es niemand das die Einschaltquoten beim Finale so gering waren.

  11. manu sagt:

    klaus ist der wahre sieger…
    timo der luser und er hat es nicht alleine geschafft. timo hat bei big brother beziehung (familie) dadurch ist der bloß rein..
    ich verstehe ich wie sowas wie timo gewinn konnte..so ein arschl…egoistisch und arroganter..mensch…läßt familie mit kind sitzen und will andere sagen was richtig und falsch ist..bei bb steht doch sowieso schon der gewinner fest..lauter verasche..es geht doch bloß ums geld..das ist doch alles nur gestellt..ich verstehe nicht warum die leute anrufen…timo du lusche..von dir wird man sowieso nichts mehr hören…klaus ist für mich der gewinner…
    auch wenn er mal ein fehler gemacht hat..er war gut und gerecht..die anderen waren bloß mobber..ekelhaft…
    timo…du hast von deine vorteile gewußt und daher ist er für mich ein unsympathischer mensch…

    klaus nochmals haus..klaus nochmals haus..bb11.

  12. ninchen sagt:

    Klaus ist der wahre Sieger und der aller aller beste gewesen in der Staffel 2010….und ich könnte auch wetten das es FAKE war mit den raus Wurf von Klaus,den er hätte mit 100% gegen die komische Manuela gewonnen und auch gegen Anne die beide richtig unbeliebt waren und Manuela war die unbeliebteste, da ist es doch keine frage das jeder davon aus geht das es ein FAKE gewesen ist und dieser Meinung bin ich auch. Klaus ist der wahre Gewinner der Staffel 2010.
    Aber es wäre mega mega geil wenn der Klausi wieder bei bb 2011 dabei wäre, weil den Rockt er das Haus wieder und Gewinnt bb 2011 ohne das es FAKE gibt. Timo wäre eigentlich 2.Platz und nicht erste Platz.
    Den erste Platz wäre unser Klaus und er ist der wahre Gewinner der Staffel,alle haben sie gejubelt und sich so was von gefreut und sind Sogar bei Klausi aufgestanden , ich finde das sagte schon alles er hatte es auch zu 100% verdient gehabt den Abplaus.
    Wir Klausi-Fan würden uns alle sehr darüber freuen wenn er wieder dabei ist den das wäre der Hammer wieder mit Klaus.
    Ich habe Klaus auch in der Letzten Woche total Vermisst den es war sowas von Langweilig ohne Klaus und Sowas von dämlich mit den EX BW gewesen.
    Klaus du bist der Wahre Sieger sei wieder dabei.
    Klaus Rockt den das Haus.

  13. Hummeline sagt:

    Um BB11 sehenswert zu machen, sollten ausnahmslos Bewohner einziehen, die nicht bereits in diversen TV-Sendungen in irgendeiner Weise mehr oder weniger erfolglos waren oder aus der Porno-Branche kommen. Der Zuschauer will reales Zusammenleben und keine weitere Soap. Keinesfalls möchten man nocheinmal solch ein abscheuliches Mobbing einzelner Personen erleben. Bei der Soap BB 10 waren für mich in erster Linie Klaus, Anne 2, Iris, Alexandra und Marc die mit Abstand unterhaltsamsten und in ihren Äußerungen am treffendsten in ihrer Einschätzung der
    anderen Bewohner. Völlig charakterlos traten dagegen Kathrin, Eva, Jessica, Jenny, Timo, Robert, Manuela, Sabrina, Kristina und Daniel in Erscheinung. Insofern wünsche ich mir ein BB 11 so spannend wie es BB 1 war.

  14. maggie sagt:

    Natürlich und letztendlich ist Klaus der
    Gewinner der Staffel – jedenfalls unser
    Gewinner!! Timo hat es bei weitem nicht
    verdient, das Geld abzusahnen. Habt Ihr seine versteinerte Mine gesehen, als BB mitteilte, dass Anne u. Mark bis zum Schluss bleiben durften. Tja, der gute hat halt auch nicht genügend Menschenkenntnis, ebenso die übrigen Teilnehmer dieser Staffel. Anne u. Mark haben das schon eher erkannt, dass Klaus sein Herz auf dem rechten Fleck hat. Auch wenn er Fehler gemacht hat, was soll´s !! Wer macht denn keine?? Jedenfalls sind Klaus, Alex, Anne
    und Mark bis zum Schluss linientreu geblieben, während viele andere wie „Fähnchen im Wind“ waren.
    Klaus sollte jedenfalls stolz auf sich sein und nicht mehr bei BB mitmischen, nur damit die Quoten stimmen. Er kann sein eigenes Ding machen, das wird was…………

  15. Hummeline sagt:

    Das sehe ich auch so. Wichtig wäre für Klaus, zukünftig mehr der Klaus zu sein, der er im Haus war. Teamplayer, hilfsbereit, einfühlsam, ehrlich und vor allem gar nicht dumm. Wünschenswert wäre, wenn er die Öffentlichkeit mit seinem manchmal sehr vordergründig gezeigten sexistischen Verhalten verschonen würde. Einem normalen Klaus stünden sicher viele Wege (auch von mir aus im TV) offen. Der wahre Gewinner von BB 10 ist er auf jeden Fall und auch Anne und Marc haben mit ihren Preisen Genugtuung für das Mobbing bekommen.

  16. Everline sagt:

    Warum so ein Mensch wie Timo den 1. Platz belegt ist mir schleierhaft! Aber vermutlich haben die meisten Zuschauer mit ihrer Vermutung, daß diese BB-Staffel gefaked war, recht!
    Wer aber glaubt, eine Jenny hätte den Sieg verdient, der hat wohl ein anderes BB eingeschalten – löl! Die gemeinste und hinterhältigste, im mobben größte Bewohnerin aller Zeiten!!!!!! Pfui und nochmals Pfui!

    Und der Rest der Mobbing-Truppe sollte nochmals zusätzlich für 1 Jahr in Klausur gehen (haha Klaus-ur!!!!!!) und über sich selbst reflektieren!

    Für mich war’s das mit BB! No BB 11!!!!!!!
    ciao

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Wenn Sie ihrem Kommentar ein Bild beifügen wollen, benutzen Sie einfach einen Gravatar.